«

»

Feb 19 2016

Reis(e)lust in der heimischen Küche / mutti entdeckt kulinarische Köstlichkeiten anderer Länder

image_pdfimage_print

Reis(e)lust in der heimischen Küchemutti entdeckt kulinarische Köstlichkeiten anderer Länder

19.02.2016

Cover mutti, Ausgabe 1/2016  Quelle: „obs/Bauer Media Group, mutti“

Hamburg (ots) – Der Winter war lang und kalt, langsam wird es Frühling und die jährliche Reiseplanung steht an. Doch wohin geht es 2016? Mit Ausgabe 1/2016 (EVT 19.02.) ist mutti startklar und lässt mit vegetarischen Reisrezepten aus exotischen Gebieten die Urlaubsherzen höher schlagen. Von Asien, über Afrika bis nach Südamerika ist für alle Reiselustigen etwas dabei. Und Freunde schwedischer Backkunst sowie Serienfreaks kommen ebenfalls auf ihre Kosten.

Serienjunkies aufgepasst

Für alle Fans der US-Kultserie „Orange is the New Black“ hat sich „muttiflix“ etwas Besonderes ausgedacht: Getreu dem Motto „Orange is the New Snack“ hält mutti mordsmäßige Snacks parat. Von „Süßkartoffelchips für den Knusper-Coup“, über „Kürbis-Tomaten-Suppe“ bei guter Führung bis hin zu „Mango-Blutorangen-Schnitten“ ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Strafakte der Snacks ist lang und verboten gut.

Schwedisch für Anfänger

„Backst du noch oder naschst du schon?“ fragt sich mutti und tischt Kuchen in geschmackvollem Design auf, wie beispielsweise „Daim-Snittar“, „Kanelbullar“ oder „Ostkaka“ – zu Deutsch Daim-Schnitten, Zimtschnecken und Käsekuchen. Und wer die Anleitung des berühmten Billy-Regals aus dem Effeff beherrscht, dem werden auch muttis Backanleitungen kinderleicht von der Hand gehen. Also, nichts wie ran an die Selberbacksets.

Veggielicous in der Küche

So international wie die schwedische Backkunst sind auch die Rezepte für Fans ferner Länder. Mit „1001 Nacht“-Auberginen, „Futter der Karibik“ Reissalat oder „feuriger Fernweh-Kokossuppe“ kommt die Lust auf eine große Portion Urlaub. mutti zeigt die besten und leckersten Rezepte aus dem fernen Marokko, Thailand und Jamaika. Und für diejenigen, die sich nicht ganz so weit wegträumen wollen, sind der „Royal Shepherd’s Pie“ aus England oder die „Mon Amour“-Tarte aus Frankreich hervorragende Reiseziele. Bon Appétit!

Für das Küchenuniversum gibt es ab sofort auch Botschaften zum an die Wand hängen. Das „Die Macht in mir“-Poster ist erhältlich über lecker-laden.de. Überirdisch cool und garantiert gute Kost.

Die Printausgabe (Copypreis 4,50 Euro) erscheint ab dem 19. Februar 2016 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. mutti ist auch im Abonnement erhältlich und bietet parallel online Hilfestellung am Herd: Als Blog unter http://www.mutti-magazin.de/ und via facebook.com/muttimagazin sowie auf instagram.com/mutti_magazin.

 

 

 

Quelle: Reis(e)lust in der heimischen Küche / mutti entdeckt kulinarische Köstlichkeiten anderer Länder | Pressemitteilung Bauer Media Group, mutti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

%d Bloggern gefällt das: