«

»

Jan 20 2016

Insulin und Pumpe mögen keine Minusgrade – Worauf Diabetiker achten müssen 

image_pdfimage_print

Insulin und Pumpe mögen keine Minusgrade – Worauf Diabetiker beim Skifahren und Rodeln achten müssen

20.01.2016

Baierbrunn (ots) – Diabetiker können beim Skifahren, Snowboarden oder Rodeln ihre Insulinpumpe mit auf die Piste nehmen – sollten aber Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Denn wenn Insulin gefriere, verliere es seine Wirkung, warnt das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. Daher sollten die Pumpe und der Schlauch vor frostigen Temperaturen geschützt werden. Gut verstaut sei die Pumpe beispielsweise an einem Gurt unter dem Pullover. Werde sie zusätzlich in eine weiche Tasche – zum Beispiel aus Neopren – gepackt, sei sie auch bei Stürzen gut geschützt

 

Quelle: Das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ 1/2016 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Quelle: Insulin und Pumpe mögen keine Minusgrade – Worauf Diabetiker beim Skifahren und Rodeln achten müssen | Pressemitteilung Wort & Bild Verlag – Diabetes Ratgeber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

%d Bloggern gefällt das: