«

»

Jan 14 2016

Der Tagesspiegel: Agrarminister Schmidt: Tierwohl nicht per Gesetz | #Pressemitteilung 

image_pdfimage_print

Der Tagesspiegel: Agrarminister Schmidt: Tierwohl nicht per Gesetz

14.01.2016

Agrarminister Schmidt: Tierwohl nicht per Gesetz

Tierwohl – Foto: © Pastor Peter Stanic

Berlin (ots) – Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will keine Gesetzesänderungen, um mehr Tierwohl zu erreichen. Das schreibt er kurz vor Beginn der Grünen Woche in einem Gastbeitrag auf „Tagesspiegel Causa“, dem Debattenportal des Tagesspiegels. „Tierwohl im Alleingang ist nicht möglich“, heißt es in dem Beitrag. Er setze vielmehr auf das „Prinzip der freiwilligen Verbindlichkeit“ und auf die Forschung (https://causa.tagesspiegel.de/mit-freiwilliger-verbindlichkeit-und-innovativer-forschung-zu-mehr-tierwohl.html). Das sei auch wichtig, damit die deutschen Landwirte weiter im Wettbewerb bestehen könnten. „Ich finde es gut und richtig, dass Fragen des Tierwohls und der Ernährung breit diskutiert werden. Doch anstatt übereinander zu urteilen, sollten wir miteinander reden. Das Wissen übereinander sorgt auch für Verständnis füreinander. Denn nur so können sich die Ansprüche und Vorstellungen der Verbraucher wieder den tatsächlichen Begebenheiten und Herausforderungen der Tierhalter annähern“, schreibt der Minister.

Quelle: Der Tagesspiegel: Agrarminister Schmidt: Tierwohl nicht per Gesetz | Pressemitteilung Der Tagesspiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

%d Bloggern gefällt das: